Kast GmbH

Verwenden sie für die Installation, den Download und die Datenanalyse von UDS 2.0 Geräten die UDS-AT Software.

Mit Hilfe von

wird ein Unfalldatenspeicher 2.0 zum Messsystem.

Die alten Hardlock Dongle sind ausgelaufen. Der letzte Stand der zum Hardlock kompatiblen Software ist 7.02.04. Preise für einen Umstieg auf die aktuelle UDS-AT Software erfahren Sie bei Ihrem Fachhändler.

Für Analytiker

UDSmonitor dient zur zur Langzeitaufzeichnung der Messdaten und zur direkten Visualisierung der aktuellen Messwerte. Die Ausgabe der Daten erfolgt im txt-Format, mit Seperatoren nach Wahl. Es stehen verschiedene internationale Zahlenformate zur Verfügung. Die Ausgabefrequenz beträgt 16 Hz. Die Aufzeichnungsdauer ist nur durch die maximale Dateigröße beschränkt.

UDSmonitor unterstützt Kienzle und VDO UDS Geräte des Typs 2.0. Senden Sie uns eine Nachricht, um mehr zu Verfügbarkeit und den Preisen zu erfahren. Ein Vergleich zur Standardsoftwarefamilie ist in der Funktionsübersicht zusammengefasst.

Die vollkommen neu entwickelte Anwendung wird im Zusammenspiel mit dem seit März 2015 verfügbaren komplett neu entwickelten

UDS-AT Logo

benötigt. Unterstützt werden auch die bekannten Unfalldatenspeicher von der Continental AG, Siemens VDO, Mannesmann VDO, VDO Kienzle und Mannesmann Kienzle.

Preise und Verfügbarkeit der aktuellen UDS-AT Softwarefamilie erfahren Sie bei Ihrem Fachhändler. Ihr Fachhändler informiert Sie auch über aktuelle Schulungsangebote.

 

Für Fuhrparks

Datensicherung und Datenvoransicht

Diese Software ist speziell entwickelt worden, um dem Fuhrparkleiter eine schnelle Information der wichtigsten Ereignisdaten zur Verfügung zu stellen.

Der Kommunikationsteil ermöglicht

  • einen Funktionstest sowie
  • den Download und
  • das Löschen

der Daten.

Die grafische Darstellung der ausgelesenen Daten vermittelt einen ersten Eindruck über das Geschehen und versetzt den Fuhrparkleiter in die Lage über eine weitere Analyse der gespeicherten Daten zu entscheiden. Die Grafik in der UDS-AT Software Basic stellt

  • die Geschwindigkeit (geglättete)
  • die zurückgelegte Wegstrecke und
  • den Status (Bedienelemente z.B. Bremslicht, Blinker, Zündung etc.)

über der Zeitachse dar.

UDS-AT Software Basic unterstützt neben dem UDS-AT auch die Kienzle und VDO UDS Gerätetypen 1.1, 1.2, 1.3 und 2.0.

Ab Version 1.1 unterstützen alle UDS-AT Softwarevarianten die Darstellung gespeicherter Positionsdaten.

Für Servicepartner

Installation, Konfiguration, Datensicherung und Datenvoransicht

Zur Installation eines UDS-AT wird die UDS-AT Software "Service" benötigt. Dieses Modul ist das Werkzeug für die Inbetriebname und die Parametrisierung des UDS-AT. Weitreichende Funktionen für den Test des Gerätes sind implementiert.

Der Kommunikationsteil UDS-AT Software Service ermöglicht unter anderem

  • die Definition der diskreten Eingangssignale,
  • die Konfiguration der CAN-Bus Informationen,
  • die Auswahl der Einbaulage,
  • die Eingabe der Fahrzeugparameter,
  • das Ausmessen von Impulszahlen,
  • das Festlegen spezifischer Parameter,
  • den Import vordefenierter Konfigurationsparameter
  • einen Funktionstest.

Der Umfang der Datensicherung und der grafischen Funktionen entspricht dem in der UDS-AT Software Basic.

UDS-AT Software Service unterstütz neben dem UDS-AT auch die Kienzle und VDO UDS Gerätetypen 1.1, 1.2, 1.3 und 2.0.

Für Institute und Unfallanalytiker

Datensicherung, Datenanalyse und Rekonstruktion

Dieses Software-Produkt ist speziell entwickelt worden, um eine detaillierte Analyse der aufgezeichneten Messwerte des UDS vornehmen zu können. Hierbei wurde Wert auf bequeme Bedienbarkeit bei allen Bearbeitungsschritten gelegt. Die Software erlaubt eine rasche Bewertung des Fahrverhaltens und insbesondere von Bremsmanövern, Extremsituationen, Ausweichvorgängen und vielem mehr. Die interaktive Analyse wird unterstützt durch Zoomfunktionen und Messhilfen. Dargestellt werden alle Rohdaten der Aufzeichnungsgeräte:

  • Längs-, Querbeschleunigung
  • Radumfangsgeschwindigkeit
  • Winkelgeschwindigkeiten
  • Drehzahl (wenn angeschlossen)
  • Status der Bedienelemente (Bremse, Blinker, Lichte, Zündung...)
  • Im Aufzeichnungszeitraum zurückgelegte Wegstrecke
  • ...

Blättern sie für weitere Informationen in unserer UDS-AT Broschüre Hier finden sie auch illustrierte Erklärungen zum gesamten UDS-AT System.

Für Tachographen-Experten

DTCOscope ermöglicht dem Experten eine detaillierte Analyse von Geschwindigkeit, Beschleunigung und Status der optionalen Eingänge in Abhängigkeit von der Zeit bzw. der zurückgelegten Wegstrecke. Grundlage für die Nutzung von DTCOscope sind Kenntnisse von Tachographen und der Unfallmechanik.

Eine Besonderheit von DTCOscope ist die Möglichkeit die Daten mehrerer am Unfallgeschehen beteiligter Fahrzeuge gleichzeitig darzustellen. Bei der Auswertung wird auf die Massenspeicherdateien aller auf dem Markt befindlichen Digitalen Tachographen zugegriffen.

Funktionen

  • Signaturprüfung
  • Sprachen deutsch, englisch und französisch
  • Auswertung der Geschwindigkeitsdaten (1 Hz) aller auf dem Markt befindlicher digitaler Tachographen
  • Auswertung der höher aufgelösten Geschwindigkeitsdaten (4 Hz) aus dem VDO Tachographen DTCO 1381
  • Darstellung von Geschwindigkeit, Beschleunigung, Weg und optionaler Eingänge (nur DTCO 1381) über der Zeit bzw. Wegstrecke
  • gleichzeitige Darstellung mehrerer Fahrzeuge mit Möglichkeit der zeitlichen Synchronisierung
  • Selektion des interessierenden Datenbereiches
  • Interpolation zwischen den Messwerten durch Spline-Verfahren
  • Zoomfunktion in x und y-Richtung
  • Messfunktion mit Cursor
  • Mittelwertbildung über ausgewählten Bereichen
  • Erstellung von Berichten mit Diagrammen und Gerätedaten
  • Erstellung von LOG und Projekt-Dateien
  • Import-, Export-Funktion
  • Online-Dokumentation (nur in deutsch)

Die korrekte Anwendung von DTCOscope setzt eine 1-tägige Schulung voraus. Senden Sie uns eine Nachricht, um mehr zu Verfügbarkeit und den Preisen zu erfahren.

Mit Hilfe des Bildanlage Add-In für MS-Word sind die Bilder schnell ausgewählt und geordnet. Das Add-In erstellt eine frei konfigurierbare Tabelle. In der Tabelle sind auch Felder für die automatische Nummerierung und die Beschriftung integriert. Es ist auch möglich, die Bilder direkt aus der erstellten Tabelle in eine vorhandene Bildbearbeitungsanwendung zu laden und nach den dort durchgeführten Änderungen wieder automatisch in der Tabelle zu aktualisieren. Vor dem elektronischen Versandt werden die Bilder bei entsprechender Konfiguration komprimiert.

Der Zugriff auf alle Funktionen erfolgt über eine Symbolleiste.

Das Tool wurde mit den 32-bit Versionen von MS-Word 2003, 2007 und 2010 getestet.

Senden Sie uns eine Nachricht, um mehr zu Verfügbarkeit und den Preisen zu erfahren.

Kast GmbH

Handelsregister Amtsgericht Ulm
HRB 661767
Sitz der Gesellschaft Heidenheim

Zentrale
In den Seewiesen 80
89520 Heidenheim an der Brenz

Tel  +49 7321 9632 0
Fax +49 7321 9632 22

E-Mail Heidenheim


Katzwanger Strasse 150
90461 Nürnberg

Tel  +49 911 93110440
Fax +49 911 93110441

E-Mail Nürnberg

Tachograph Analysis
Heinrich-Hertz-Str. 45
78052 Villingen-Schwenningen

Tel  +49 7721 9929708
Fax +49 7721 9929745

E-Mail Villingen


St.-Hubert-Strasse 7
88069 Tettnang

Tel  +49 7542 2918975
Fax +49 7542 2918976

E-Mail Tettnang

Nach oben